Mittwoch, 8. Dezember 2010

Es gibt mich noch...

... und endlich hatte ich mal wieder etwas Zeit zum Nähen. Neben Arbeit, Hausbau, dem alltäglichen Krams, usw. kam das mal wieder vollkommen zu kurz.

Und dann sind wir ja auch noch umgezogen: Es galt Kisten zu packen, transportieren und schließlich auch wieder auszupacken und einzuräumen.

Neben deutlich mehr Fahrtaufwand zur Arbeit und zum Kind-aus-dem-Kindergarten-holen, was sich alles durch das winterliche weiße Wetter noch etwas schwieriger gestaltet, bleibt kaum mehr Zeit übrig.

Und dann ist ja auch schon fast Weihnachten. Da will die neue Wohnung doch auch ein bisschen geschmückt sein und leckere Plätzchen warten darauf, nachdem sie endlich gebacken sind, auch noch gegessen zu werden...

Aber ihr kennt das sicherlich alle.

Und trotzdem ist nun endlich aus einem der Stoffmarkt-Stöffchen, die ich immer noch nicht fotografiert habe, dieses muntere, blumige Muriel-Kleid entstanden. Heute wurde es gleich in den Kindergarten zum Fotografen-Termin ausgeführt, nachdem mich Töchterlein gestern angebettelt hat, es doch bitte unbedingt noch fertig zu nähen.

Voilà, ich präsentiere:




Ich wünsche euch eine schöne noch verbleibende Adventszeit...

Liebe Grüße.

Montag, 15. November 2010

Bommelschals...

Trotz der wenigen Zeit habe ich es doch geschafft, diesen Bommelschal fertig zu stellen. Töchterlein war zu ihrer besten Freundin auf die Geburtstagfeier eingeladen und meinte, so ein Schal solle es sein... Nur mit den Häkelblumen war sie nicht ganz einverstanden, die wollte sie lieber selbst behalten. Schließlich konnte ich sie aber doch überzeugen, dass der Schal so schöner ist und ich auch noch mal ganz viele neue Häkelblumen machen kann...



Heute kam sie dann ganz stolz aus dem Kindergarten: Mama, C. hatte heute den Schal an!

Ich freu mich.
Ohje, irgendwie komme ich im Moment wieder mal gar nicht zum Posten...

Wer wissen mag warum, kann einfach mal hier vorbeischauen:

Samstag, 6. November 2010

Stoffmarkt!

Heute war Stoffmarkt! Das Wetter war zwar superdoof... aber die schönen Stoffe habens wieder wett gemacht.

Fotos mach ich morgen...

Liebe Grüße.

Freitag, 29. Oktober 2010

Freitagsfüller # 83

6a00d8341c709753ef01156f545708970c


1. Lieber November, bleib bitte noch ein bisschen länger schön.

2. Wenige Tage Sonne ist besser als nichts.

3. Halloween mag ich nicht.

4. Fondue schmeckt im Winter am besten.

5. Ich schaue aus dem Fenster und sehe einen Baum, auf den gerade die Sonne scheint.

6. Am Wochenende wird die Uhr umgestellt und es ist noch früher dunkel..., aber muss das denn wirklich sein ?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein bisschen feiern, dass wir die Wohnung verauft haben, morgen habe ich Kistenpacken geplant und Sonntag möchte erst ausschlafen und dann weiter Kisten packen (eigentlich viel lieber mal in Ruhe was nähen, aber daraus wird wohl leider nichts...)!

Wenn ihr mitspielen wollt schaut einfach bei Barbara vorbei!

Liebe Grüße.

Little Ladybird

Freitag, 22. Oktober 2010

Wie schön...

... ich freue mich, dass sich in den letzten Tagen ein paar neue Leserinnen bei mir eingefunden haben!

Herzlich willkommen!



Montag, 18. Oktober 2010

Gruselig gehts weiter...

... denn auch Halloween rückt näher...

Und auch wenn ich so rein gar nichts von diesem Tamtam halte, braucht Töchterlein doch ein schönes Hexen-Kostüm. Denn noch weniger halte ich davon, wenn auf einer Halloween(-Geburtstags)-Party lauter Feen und Prinzessinen rumhüpfen...
Die Stoffe kamen letztens schon von Butinette und gestern war endlich genug Zeit, sie zu verarbeiten.
Schnitt gab es keinen wirklichen, Teile davon stammen aus dem Antonia-Schnitt...



Das Oberteil des Kleids ist aus einem super-stretchigen Jersey, dem einzigen schwarzen Stoff, den ich besitze (ursprünglich gekauft für einen Turnanzug und auch bereits vernäht...).
Der tolle Spinnweb-Stoff ist ein Organza; den Schnitt des Bolero-Jäckchens hab ich mir selbst ausgedacht.
Und der Rock besteht aus mehreren agen Tüll, die mittels eines Gummiband zusammengerafft und an das Jersey-Oberteil angenäht sind.

So, jetzt darf hier gehext werden...

Sonntag, 17. Oktober 2010

Sonntag...

Ich hoffe ihr hattet auch so einen gemütlichen Sonntag wie wir: Ausschlafen, gemütlich Frühstücken (ähhh... eher Mittag essen :)), vorlesen, spielen, nähen, basteln, kochen...
Schön wars...
Und weil es doch jetzt schon so früh dunkel ist, ist auch dieser freundlich-gruselige Herr heut mittag entstanden.


Und morgen ist schon wieder Montag...

Sonntag, 10. Oktober 2010

Rockkombi Emely!

Nachdem ich diesen Rock vor mindestens zwei Jahren genäht hatte und er immer noch passt (er ist halt ein bisschen kürzer), musste nun trotzdem mal ein neuer her. Töchterlein hat sich nämlich einen langen Rock gewünscht und ich mag die tollen Taschen ganz besonders.

 von vorne 



von hinten



Die wunderbaren Taschen sollten vor dem Waschen kontrolliert werden...



Details (oder auch Getüddel...): Stickies und Bänder

 Sofort nach Fertigstellung wurde der Rock eingeweiht und hat somit seine erste Bewährungsprobe (Baustellenmatsch, Wiese-Rumwälzen) hinter sich...

Freitag, 8. Oktober 2010

Kein Bärenzauberprinz im Wunschwünschewald...

Nein, liebe Marion, den verwunschenen Prinzen haben wir leider nicht gefunden... Dafür kleine stachelige Igelchen,



denen wir dann gleich mächtig eingeheizt haben...


A propos: Hat jemand einen Tipp, wie man die Biester gut aufkriegt?

Liebe Grüße; heute auch ganz besonders an meine neuen Leser! Ich freue mich, dass ihr meinen Blog gefunden habt!

Donnerstag, 7. Oktober 2010

herbst - sonne - wald

Ich liebe den Herbst, wenn er so ist, wie jetzt! 
Und wenn man dann noch so ein gemütliches Plätzchen zum sich-niederlassen findet... :)


Ruheplätzchen?
Waldluft

Morgen zeige ich euch, was wir schönes im Wald gefunden haben. Wer mag, darf schonmal raten...

Dienstag, 5. Oktober 2010

Es bommelt...

... und so sind noch eine Reihe weiterer Bommelschals entstanden (die Bommelborte ist übrigens selbst gehäkelt!). Töchterlein hat sich gleich den mit den Rosen geschnappt und liebt ihn seitdem heiß und innig und ihre Freundinnen wollen auch unbedingt welche haben...




Über Geschenke für kommende Kindergeburtstage brauche ich mir folglich keine Gedanken mehr zu machen.

Montag, 4. Oktober 2010

Antonia, die zweite...

... und schon folgt die zweite Antonia.



Die Stoffe hat Töchterlein ausgesucht.

Nun bin ich am Überlegen, ob ich vorne noch was drauftüddele... Oder besser so lassen und einen vertüddelten Rock dazu? Was meint ihr?

Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich euch!

Sonntag, 3. Oktober 2010

Häkelschmetterlinge

Die Anleitung für Häkelschmetterlinge gibts jetzt zum Download!
(rechts, in der Leiste neben den Posts)


Viel Spaß beim Nacharbeiten...

Das Kind braucht Pullover...

... und ich kriege wirklich die Kurve und komme dazu zu nähen! Ich bin so froh darüber, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Wie bereits im letzten Post erwähnt: die eine Antonia ist schon fertig und sogar fotografiert, die andere wird heute abend folgen. Es sind nur noch Kleinigkeiten zu erledigen.

Und was sagt das Kind dazu? Das ist froh und hat den neuen Pullover sofort eingeweiht.

Donnerstag, 30. September 2010

Es wird kalt...

... und da machen sich Bommelschals einfach gut. Nachdem ich aber zu geizig war, soviel Bommelborte zu kaufen, hab ich mir schnell Bommelwolle bestellt und die Borte selbst gehäkelt. So sind seitdem 4 Schals entstanden. Dieser hier ist seit Sonntag bei einr Freundin meiner Tochter.


Ich hoffe, dass ich nun endlich wieder mehr Zeit zum Nähen haben werde... Eine Antonia ist fast fertig, eine weitere liegt zugeschnitten da... Und mein Kopf ist voller Ideen, die endlich verwirklicht werden wollen.
Ich hoffe, ihr mögt, obwohl ich die letzte Zeit so wenig geschrieben habe, immer noch mitlesen und schauen...

Liebe Grüße.

Dienstag, 24. August 2010

Turnanzug...

Neben Haarbändern und Kopftüchern, habe ich in der letzten Zeit lediglich 2 Leselotten (Bilder demnächst) und 2 Turnanzüge genäht.
Ein Turnanzug für Töchterlein (allerdings ist der schon fast wieder zu klein... warum müssen Kinder ausgerechnet dann wachsen, wenn sie neue Kleider bekommen haben?) und einen für ihre Freundin, die mit ihr ins Kunstturnen geht, als Geburtstagsgeschenk.


Das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut, morgen hat der Turnanzug wohl seinen ersten Einsatz. Ich bin gespannt zu sehen, wie er (hoffentlich gut) passt.

Sonntag, 15. August 2010

Urlaub...

Seit langem komme ich endlich mal wieder zu einem kurzen Post... Neben Arbeit, Hausbau und Organisieren bleibt derzeit leider kaum Zeit zum Nähen. Aber ich arbeite daran, dass es wieder mehr werden kann. In der letzten Zeit sind lediglich Kopftücher für Töchterleins Feen-Schatz(suche)-Truhe für ihren Geburtstag entstanden. Und in den letzten zwei Wochen waren wir um Urlaub...
Ich hoffe, dass ihr, sobald ich wieder mehr Zeit habe, trotzdem noch bei mir reinschaut...
Liebe Grüße!

Montag, 31. Mai 2010

Feliz...

... ich dachte ja eigentlich, dass es besser wäre, Sommerkleider zu nähen. Aber nachdem es nun schon so lange nichts mit dem Sommer werden will, habe ich mich nun doch einmal daran gemacht, meine leider teilweise verunglückte Feliz zu retten. Problem war, dass ich vergessen hatte, ein Teil im Bruch zuzuschneiden und deshalb das Kleid zu eng saß. Töchterlein meinte zwar die ganze Zeit es sei so in Ordnung, aber es hat einfach unter den Armen gedrückt, saß zu eng.


Also habe ich einige Teile nochmal aufgetrennt und hinten, neben den Rüschen noch einen Streifen rosa Cord eingeflickt. Dementsprechend musste auch das Überkleid verbreitert werden, wofür dann die allerletzten Reste herhalten mussten (daher auch kombiniert aus rosa und braunem Cord)...


Es hat mich einige Nerven gekostet. Aber ich denke, die Rettung ist geglückt und Töchterlein wird - sofern jetzt der Sommer doch endlich mal kommen will - auch noch im Herbst was von diesem Kleidchen haben.
Nach dieser Rettungsaktion ist nun aber auch jedes Fitzelchen der schönen Cordstoffe verbraucht... So langsam wird mein Schrank ein bisschen leerer...

Ich liebe diese Feliz-Rüschen einfach...

Meine neuen Leser möchte ich nun auch noch herzlich willkommen heißen. Ich freue mich, dass ihr den Weg zu mir gefunden habt!

Liebe Grüße!
Bei Regenbogenbuntes gibt es eine tolle Verlosung! Mitmachen lohnt sich!

Sonntag, 30. Mai 2010

verrückt...

...das wetter da draußen...

Mittwoch, 26. Mai 2010

Ich durfte probesticken!

Ab morgen gibt es bei Danjela / daxle's Welt eine superschöne neue Vögelchen-Stickserie im Shop.

Ich durfte vorab schon mal probesticken und habe mich riesig darüber gefreut. Herausgekommen ist zum Einen dieses Top aus kunterbuntem Baumwollstoff, der nun noch ein paar schöne bunte Stickereien mehr hat.

Töchterlein ist überglücklich damit und gestern wurde es (da ja noch schönes Wetter war) gleich im Zoo probegetragen.

Und dann entstand zum Anderen noch eine Mutterpasshülle, da eine Freundin nun ihr erstes Kind erwartet. Ich hoffe sie wird gefallen...

Schnitte: pi mal daumen selbst erstellt...
Stickies: Piepmatz-Serie von daxle's Welt

Und hier nochmal die ganze Serie (10 x10) im Überblick... Ich finde, sie ist dieses Mal wieder sehr gut gelungen!


An dich, liebe Danjela, nochmal vielen Dank!

Dienstag, 25. Mai 2010

Gewonnen!

Ich habe doch tatsächlich - schon vor etwas längerer Zeit - bei der lieben Sandra gewonnen! Normalerweise bin ich bei Verlosungen eher ein Pechvogel... Umso mehr habe ich mich gefreut, als dann mein "Trostpreis" ankam. Aber von wegen Trostpreis! Ich bin happy damit!


Nochmal vielen lieben Dank, Sandra!

Dienstag, 18. Mai 2010

Nachgereicht...

Ja, nachreichen muss ich noch das wunderbare Vatertagsgeschenk, das meine Tochter (4 Jahre) für ihren Vater genäht hat. Ich musste nur wenig helfen, das meiste konnte sie alleine.
Aber seht selbst:


Seit dem liegt das Herz bei meinem Mann im Auto - als Glücksbringer - und zu Töchterleins großem Stolz!

Montag, 17. Mai 2010

Loopschal

Von diesem tollen Blog habe ich die wunderbar einfache Anleitung für einen Loopschal...
Dringend musste noch ein Geburtstagsgeschenk für eine Bekannte für morgen her. Und da ich diese Art von Schal schon lange ausprobieren wollte, war nun die Gelegenheit gekommen.


Am schwierigsten war die Stoffwahl, denn zu buntig würde vermutlich nicht gefallen... Aber ganz ohne ging dann auch nicht und so hüpfte dann doch das rosa-Stöffchen noch mit dazu :)

Freitag, 14. Mai 2010

Deprimiert!

Oh mann, jetzt hat dieser doofe Counter die letzten Tage schon nicht funktioniert und jetzt hat er wieder bei 0 angefangen.

Dabei hatte mein Blog vor ein paar Tagen immerhin schon 777 Klicks - und ich war so stolz drauf :(



Montag, 10. Mai 2010

kunst!

Das Wochenende haben wir dieses Mal auch genutzt, um der einen Oma ein "Tomaten-Bild" zum Muttertag zu malen.



Diese Bilder schauen immer wieder schön aus und passen meistens super in die Küche... Denn außer mit Tomaten funktioniert das Ganze auch mit Kirschen, Pflaumen,...
Und das beste ist, dass ich gar nicht viel helfen musste, denn Töchterlein kann das mittlerweile fast allein.

Sonntag, 9. Mai 2010

Zeit...

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Muttertag! Ich schon!

Endlich bin ich diese Woche auch mal wieder zum Nähen gekommen. Am Freitag Abend konnte ich mir ein bisschen Zeit machen und so diese schon lange zugeschnittene und sogar schon zum Teil genähte T-Shirt-Kleidchen nähen. Aber nicht nur meine Zeitnot war daran Schuld, dass es nicht weiter ging, sondern vielmehr war ich irgendwie gar nicht zufrieden damit und wusste nicht so richtig weiter.



Aber nun gefällt es mir zum Glück doch - und was noch viel besser ist: meiner Tochter sogar sehr :)

Aber sagt mal, wo nehmt ihr nur immer die ganze Zeit her?

Freitag, 30. April 2010

Und noch ein Turnanzug...

...denn Töchterlein hat schließlich zweimal in der Woche Training. (zum Glück noch keine Wettkämpfe...)


Weil der Stoff nicht ganz so elastisch ist, wäre er fast zu klein geworden. So passt er jetzt ziemlich genau und wenn er zu klein ist, gibts einfach einen neuen.


Liebe Grüße!

Donnerstag, 22. April 2010

Kunstturnanzug / Leotard

Wie schon in einem der letzten Posts erwähnt, macht Töchterlein nun Kunstturnen - und das mit Begeisterung. Und da sie das nicht irgendwo macht, sondern an der Sportschule, wo nunmal auch das Kadertraining stattfindet, haben da fast alle Mädchen "richtige" Turnanzüge. Und Töchterlein musste immer ganz unschick mit kurzer Hose und T-Shirt hingehen. Das kann natürlich nicht so bleiben, aber zum Kaufen sind mir diese Dinger echt zu teuer. Zumal es bei zweimal Training in der Woche ja nicht mit einem Anzug getan ist. Also habe ich mich kundig gemacht, welche Schnittmuster es gibt und mich schließlich für Jalie 2443 entschieden.
Zum Glück war ja zeitgleich Stoffmarkt und so konnte ich dort auf die Suche nach bielastischen Stoffen gehen. So kam ich dann an einen Stoffcoupon bzw. Reststück von 4 m Länge für 5 Euro. Und weil ich von diesem Stoff so viel hatte - von den anderen Stoffen, die für Turnanzüge gedacht sind, habe ich nicht ganz so viel - kam dieser als erstes zum Einsatz, denn im Fall aller Fälle, hätte ich das Probestück einfach wegwerfen können. Zuschneiden und Nähen war bei den Stoffeigenschaften ziemlich grauselig, aber ich habe gesiegt :)



So, Kind ist glücklich - vor allem wegen dem Glitzer - und ich weiß, dass es mit den anderen Stoffen nur einfacher werden kann...
Liebe Grüße.