Freitag, 30. April 2010

Und noch ein Turnanzug...

...denn Töchterlein hat schließlich zweimal in der Woche Training. (zum Glück noch keine Wettkämpfe...)


Weil der Stoff nicht ganz so elastisch ist, wäre er fast zu klein geworden. So passt er jetzt ziemlich genau und wenn er zu klein ist, gibts einfach einen neuen.


Liebe Grüße!

Donnerstag, 22. April 2010

Kunstturnanzug / Leotard

Wie schon in einem der letzten Posts erwähnt, macht Töchterlein nun Kunstturnen - und das mit Begeisterung. Und da sie das nicht irgendwo macht, sondern an der Sportschule, wo nunmal auch das Kadertraining stattfindet, haben da fast alle Mädchen "richtige" Turnanzüge. Und Töchterlein musste immer ganz unschick mit kurzer Hose und T-Shirt hingehen. Das kann natürlich nicht so bleiben, aber zum Kaufen sind mir diese Dinger echt zu teuer. Zumal es bei zweimal Training in der Woche ja nicht mit einem Anzug getan ist. Also habe ich mich kundig gemacht, welche Schnittmuster es gibt und mich schließlich für Jalie 2443 entschieden.
Zum Glück war ja zeitgleich Stoffmarkt und so konnte ich dort auf die Suche nach bielastischen Stoffen gehen. So kam ich dann an einen Stoffcoupon bzw. Reststück von 4 m Länge für 5 Euro. Und weil ich von diesem Stoff so viel hatte - von den anderen Stoffen, die für Turnanzüge gedacht sind, habe ich nicht ganz so viel - kam dieser als erstes zum Einsatz, denn im Fall aller Fälle, hätte ich das Probestück einfach wegwerfen können. Zuschneiden und Nähen war bei den Stoffeigenschaften ziemlich grauselig, aber ich habe gesiegt :)



So, Kind ist glücklich - vor allem wegen dem Glitzer - und ich weiß, dass es mit den anderen Stoffen nur einfacher werden kann...
Liebe Grüße.

Dienstag, 20. April 2010

Meins!

Nach dem Rock fürs Töchterlein war ich mal wieder an der Reihe und so gab es für mich einen ganz ähnlichen Rock, auch aus den Stoffmarktstöffchen.


Ganz zufrieden bin ich nicht damit, aber das kommt davon, wenn man einfach drauf los schnippelt ohne vorher ein Muster zu erstellen...

Liebe Grüße.

Montag, 19. April 2010

Stoffmarkt-Stöffchen

Und schon sind die ersten Stöffchen vom Stoffmarkt angeschnippelt... Und weil das Wetter so schön ist, musste nachtürlich gleich ein Rock her - der dann gestern auch sofort eingeweiht wurde (so warm war es!!!).


Heute abend mache ich dann am nächsten Teilchen - aber dieses Mal für mich - weiter.

Samstag, 17. April 2010

Stoffmarkt!

Endlich :) Aber so zurückgehalten habe ich mich noch nie. Mein Stoffschrank ist allerdings auch immer noch sehr voll. Ihr kennt das Problem mit der Zeit. Warum gibt es eigentlich auf dem Stoffmarkt keinen Stand an dem man Zeit kaufen kann?

Meine Ausbeute:

Ein wunderschöner orangener Jersey,
ein noch schönerer Baumwollstoff,
der Punktebaumwollstoff musste natürlich auch mit,
ein Fleecestöffchen als Vorrat,
und noch ein Microfleece für mich...

Töchterlein geht seit ein paar Wochen ins Kunstturnen und ist schwer begeistert. Nun kam letzte Woche die Trainerin mit gebrauchten Turnanzügen an und wollte, obwohl nicht besonders schön, immer noch 25 Euro dafür. Neu kosten die Dinge mal locker an die 40 Euro. Das muss nicht sein, habe ich befunden: Ich hab mir schnellstens einen Jalie-Schnitt geordert; leider ist er noch nicht da. Und auf dem Stoffmarkt dann nach schön dehnbaren (und furchtbar zu nähenden) Stöffchen gesucht: einmal in Schwarz, einmal dunkelblau und rosa musste auch unbedingt mit. Und das Paillettengummiband hab ich zur Freude von Töchterlein auch noch gekauft... Jetzt warte ich nur noch auf die Post und dann gehts los :)

Und dann brauchte ich natürlich noch ein Menge Krims-Krams: Gummikordel, Nähgarn, transparentes Nähgarn, Nadeln und ein magnetisches Nadelkissen hab ich mir auch mal gegönnt, nachdem mir letztens sogar in meiner Handtasche eine Stecknadel begegnet ist; wie auch immer die dort hingekommen ist...

So, nun ruft meine Nähmaschine. Einen schönen Restabend und Sonntag wünsche ich euch!

Freitag, 16. April 2010

Ich brauche mehr Zeit...

... und hab sie einfach nicht. Aber gestern Abend konnte ich mir endlich mal ein bisschen machen und bin so wieder zum Nähen gekommen.
Zugeschnitten lagen die Sachen schon seit vor Ostern herum, aber weiter bin ich einfach nicht gekommen (bis auf die Fliepie-Leggings). Jetzt bin ich noch am überlegen, ob ich ein paar Blumen-Stickies aufnähen soll... Was meint ihr?


Aber morgen ist Stoffmarkt und da sollte jetzt wenigstens das schon vorbereitete vernäht werden. Trotzdem werd ich morgen hoffentlich standhaft bleiben und nicht allzu viel kaufen, denn mein Stoffschrank ist noch sehr gut gefüllt. Eigentlich viel zu gut dafür, dass ich so wenig Zeit habe... Mal sehen :)

Liebe Grüße!

Donnerstag, 8. April 2010

Schaut mal bei Janeas World vorbei!

...dort gibts einen klasse neuen Sommerschnitt!
... und was zu gewinnen :)

Dienstag, 6. April 2010

Jetzt ist wirklich Frühling!

Denn heute konnten wir zum ersten Mal in diesem Jahr ohne Jacke draußen auf dem Balkon sitzen (noch haben wir leider keinen Garten...)...
Und dieser kleine Kerl ist uns begegnet:

Samstag, 3. April 2010

Frohe Ostern!

Ostereier, Zoo und Kanzashi

Gestern haben wir Ostereier gefärbt, angemalt, gebastelt, Kanazshi-Blumen fertig gestellt und wir waren im Zoo... Und leckere selbstgemachte Pizza gab es! Aber seht selbst:

Hab ich eigentlich schonmal gesagt, dass ich Gepunktetes liebe :) Und so habe ich mich daran erinnert, wie wir früher mit Wachsmalstifeten schöne Punkte auf Ostereier hingekriegt haben...


Kanzashi-Blumen musste ich noch recht viele basteln, weil ich mit der lieben Luemmisa getauscht habe und sie sich Kanzashis gewünscht hat. Fotos vom Tausch gibt es die Tage noch...


Und im Zoo gab es ganz viele Tierkinder, von denen ich euch heute zwei vorstellen möchte: Bonita, das Leopardenmädchen und das kleine Kängurukind...